Berufsfachschule Altenpflege

Schulort
Schulzentrum Gyhum
Hesedorfer Bahnhofstraße 6
27404 Gyhum
Termine
Zur Zeit sind leider keine Termine verfügbar.
Beschreibung

Die Ausbildung gliedert sich in schulische Theorievermittlung und praktischem Lernen im Ausbildungsbetrieb. Der Unterricht findet in Schulblöcken von mehreren Wochen pro Ausbildungsjahr im Schulzentrum Gyhum statt. Außerhalb dieser Schulblöcke arbeiten Sie in einer von Ihnen ausgewählten Pflegeeinrichtung, um die erworbenen theoretischen Kenntnisse zu vertiefen. Als Ausbildungsbetrieb kommen entweder ein Seniorenpflegeheim oder ein ambulanter Pflegedienst in Frage, bei dem Sie angestellt sind und ein Ausbildungsgehalt erhalten. Uns ist eine qualitativ hochwertige Ausbildung sehr wichtig:

  • intensive Betreuung in Theorie und Praxis
  • überschaubares Umfeld: Wir sind - verglichen mit staatlichen Berufsfachschulen - eine kleine private Schule
  • Unsere Ausbildungsqualität wird regelmäßig überprüft und zertifiziert
Voraussetzungen

Sekundarabschluss I (Realschulabschluss)

oder

  • Sekundarabschluss I - Hauptschule(erweiterter Hauptschulabschluss)

oder

  • Hauptschulabschluss mit abgeschlossener zweijähriger Berufsausbildung

oder

  • die Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung „Altenpflegehelfer/in“ bzw. „Krankenpflegehelfer/in“

Wünschenswert ist ein 2-3 wöchiges Praktikum im Bereich der Pflege.

Sie sollten ein ausgeprägtes Interesse an der Arbeit mit älteren und pflegebedürftigen Menschen besitzen. Teamfähigkeit, Freude an Kommunikation und Beziehungsaufbau sowie Belastbarkeit sind weitere wichtige Fähigkeiten für die Arbeit in der Altenpflege. Des Weiteren ist Ihre eigene körperliche und seelische Gesundheit Grundvoraussetzung für diesen Beruf.

Abschluss
Sonstige
Beratung
Herr Andreas Rasch
Hesedorfer Bahnhofstraße 6
27404 Gyhum
04286 9267911
a.rasch@oks.de