Berufsfachschule Physiotherapie

Schulort
Schulzentrum Gyhum
Hesedorfer Bahnhofstraße 6
27404 Gyhum
Termine

Ausbildungsbeginn ist jeweils der 1. Oktober des laufenden Jahres

Beschreibung

Die dreijährige Ausbildung umfasst 2900 theoretische und praktische Unterrichtsstunden sowie eine praktische Ausbildung in kooperierenden Kliniken und Praxen (1600 Unterrichtsstunden). Der Unterricht findet in Blöcken statt. Zu den Inhalten zählen Anatomie, Physiologie, Pathologie, diverse medizinischen Fachdisziplinen (z.B. Orthopädie, Chirurgie, Neurologie, Gynäkologie usw.) und deren entsprechenden physiotherapeutischen Methoden. Das erste Praktikum in der Klinik beginnt gegen Ende des ersten Ausbildungsjahres. Das monatliche Schulgeld beträgt 395,- und kann durch BAföG gefördert werden. Nach erfolgreich bestandener Prüfung erhalten die Physio-therapieschüler und -schülerinnen das Zertifikat der staatlichen Anerkennung. Ein duales Studium mit Bachelorabschluss ist möglich.

Ziel

Physiotherapeuten sind aus dem interdisziplinären Team im Gesundheitswesen nicht mehr wegzudenken und die Nachfrage nach physiotherapeutischen Behandlungen ist nach wie vor groß. Sie finden in der Regel gleich im Anschluss an die Ausbildung einen Arbeitsplatz, z. B. in Akut- und Rehakliniken, Sportvereinen, Kureinrichtungen oder sie arbeiten selbstständig.

Voraussetzungen

Sekundarabschluss I (Realschulabschluss) oder

  • eine gleichwertige Ausbildung

oder

  • eine andere, abgeschlossene zehnjährige Schulbildung, die den Hauptschulabschluss erweitert

oder

  • eine nach Hauptschulabschluss oder einem gleichwertigen Abschluss abgeschlossene Berufsausbildung von mindestens zweijähriger Dauer

sowie das Schwimmabzeichen in Bronze

Ein alljährliches Auswahlverfahren bestimmt die endgültige Zulassung zum Ausbildungsgang.

Abschluss
Sonstige
Beratung
Frau Anja Dornhöfer
Hesedorfer Bahnhofstraße 6
27404 Gyhum
04286 9267921
a.dornhoefer@oks.de