Zum Hauptinhalt springen

News

Doris Masurek zieht in die IHK-Vollversammlung ein

Erstellt von j.weinert |

Die Wahlen für die Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer sind abgeschlossen. Aus Braunschweig werden 33 Vertreter in das Parlament der Wirtschaft einziehen. Neu vertreten ist auch die Geschäftsführerin der Oskar Kämmer Schule, Doris Masurek, die in der Wahlgruppe „Dienstleistungen“ gewählt wurde.

Um die 73 Plätze der IHK-Vollversammlung bewarben sich insgesamt 141 Kandidaten. 40 000 Gewerbetreibende waren zur Wahl aufgerufen. Die Wahlbeteiligung in den insgesamt 18 Wahlgruppen lag bei 40 Prozent. Für den Zeitraum 2011 bis 2015 geht die Vollversammlung mit 30 neuen Gesichtern in die Wahlperiode. Die Zahl der Unternehmerinnen liegt bei 11.

Die neue Vollversammlung tagt erstmals am 24. Januar 2011 und wählt in dieser Sitzung den IHK-Präsidenten und die 10 Vizepräsidenten. Zum umfangreichen Aufgabenspektrum der IHK gehört unter anderem die Berufsbildung mit jährlich mehr als 6000 Teilnehmern an Zwischen- und Abschlussprüfungen.

Zurück