Zum Hauptinhalt springen

Qualifizierung mit Praxis

Eine Weiterbildung bietet die Möglichkeit, vorhandene Kompetenzen zu vertiefen und zu erweitern oder sich neues Wissen anzueignen. Interessierte, die arbeitsuchend sind, sich beruflich neu orientieren oder ihr Fachwissen ausbauen möchten, unterstützen wir mit kompetenter, individueller Beratung zu geeigneten Bildungsmaßnahmen.

Unsere Qualifizierungsangebote und Beschäftigungsprojekte sind mit hohen Praxisanteilen ausgestattet, die es ermöglichen, sich neuen beruflichen Herausforderungen mit frischem Wissen und gesteigertem Selbstbewusstsein erfolgreich zu stellen.

Umschulungen bieten allen Menschen, die nicht mehr in ihrem erlernten Beruf tätig sein können, die Chance, sich für eine andere Tätigkeit zu qualifizieren. Sie erfolgen meistens über eine Förderung durch einen öffentlichen Auftraggeber (Agentur für Arbeit/Jobcenter) oder auf Veranlassung eines anderen Leistungsträgers wie beispielsweise einer Berufsgenossenschaft, einer Rentenversicherung oder des Berufsförderungsdienstes der Bundeswehr. Jede Umschulung wird mit einer Prüfung vor der zuständigen Kammer oder einer staatlichen Behörde abgeschlossen und führt in der Regel zu einem anerkannten Berufsabschluss. Ihre Dauer beträgt in den meisten Fällen zwei Jahre.

Detaillierte Informationen zu den Inhalten und den Voraussetzungen unserer Weiterbildungs- und Umschulungsangebote finden sich hier:

Zurück zur Übersicht

Betreuungsassistent/in im Pflegebereich in Wernigerode

Schulort
Oskar Kämmer Schule
Ilsenburger Straße 31
38855 Wernigerode
Termine
Termin auf Anfrage
Beschreibung
  • Grundkenntnisse der Kommunikation und Interaktion
  • Grundkenntnisse über Demenzerkrankungen, psychische Erkrankungen, geistige Behinderungen sowie typische Alterserkrankungen
  • Grundkenntnisse in Rechtskunde, Hauswirtschaft, Ernährungslehre
  • Grundkenntnisse in Lebensgestaltung und Bewegung für Menschen mit Demenzerkrankungen
  • Erste Hilfe Kurs
  • Intensivkurs Kommunikation

Folgende Module können gewählt werden:

  1. Basiskurs Betreuungsarbeit in Pflegeheimen (104 Stunden)
  2. Aufbaukurs Betreuungsarbeit in Pflegeheimen (64 Stunden)
  3. Aufbaukurs Kommunikation und Interaktion (32 Stunden)
  4. Berufspraktische Erprobung in einem Pflegeheim
Ziel

Erwerb grundlegender Kenntnisse in Betreuungs- und Aktivierungsmaßnahmen, um die Betreuungs- und Lebensqualität von Heimbewohnern mit demenzbedingten Fähigkeitsstörungen, psychischen Erkrankungen oder geistigen Behinderungen in enger Kooperation und fachlicher Absprache mit den Pflegefachkräften zu verbessern.

Zielgruppe

Personen, die sich diese Aufgabengebiete vorstellen können:
 

  • Betreuung und Aktivierung von Pflegeheimbewohnern die infolge demenzbedingter Fähigkeitsstörungen, psychischer Erkrankungen oder geistiger Behinderungen dauerhaft in ihrer Alltagskompetenz eingeschränkt sind, um Wohlbefinden, physischen Zustand oder die psychische Stimmung der betreuten Menschen positiv zu beeinflussen.
  • Betreuung, Begleitung und Motivation bei den unterschiedlichsten Alltagsaktivitäten
  • Führen von Gesprächen über Alltägliches und die Sorgen der betroffenen Pflegeheimbewohner
  • Vermittlung von Sicherheit und Orientierung
  • Gruppenaktivitäten zur Prävention einer drohenden oder bereits eingetretenen sozialen Isolation
Voraussetzungen

Personen mit Erfahrungen in der ehrenamtlichen Betreuung alter oder pflegebedürftiger Menschen und/oder mit Berufen aus dem Pflegebereich und/oder aus verwandten Berufen und/oder Vorerfahrungen.

Abschluss
Sonstige
Fördermöglichkeiten

Bildungsgutschein, BfD, DRV oder Finanzierung durch Arbeitgeber

Beratung
Frau Susanne Jäschke
Ilsenburger Straße 31
38855 Wernigerode
03943 62530
fsa-wr@oks.de

Frau Uta Stutzkowski
Ilsenburger Straße 31
38855 Wernigerode
03943 62530
fsa-wr@oks.de
Unterrichtsform

Vollzeit

Unterrichtszeiten

Montag - Freitag 08.00 Uhr bis 15:00 Uhr

Wenn Sie sich direkt online einen Platz in diesem Kurs sichern möchten, füllen Sie bitte das folgende Formular aus.