Zum Hauptinhalt springen

Qualifizierung mit Praxis

Eine Weiterbildung bietet die Möglichkeit, vorhandene Kompetenzen zu vertiefen und zu erweitern oder sich neues Wissen anzueignen. Interessierte, die arbeitsuchend sind, sich beruflich neu orientieren oder ihr Fachwissen ausbauen möchten, unterstützen wir mit kompetenter, individueller Beratung zu geeigneten Bildungsmaßnahmen.

Unsere Qualifizierungsangebote und Beschäftigungsprojekte sind mit hohen Praxisanteilen ausgestattet, die es ermöglichen, sich neuen beruflichen Herausforderungen mit frischem Wissen und gesteigertem Selbstbewusstsein erfolgreich zu stellen.

Umschulungen bieten allen Menschen, die nicht mehr in ihrem erlernten Beruf tätig sein können, die Chance, sich für eine andere Tätigkeit zu qualifizieren. Sie erfolgen meistens über eine Förderung durch einen öffentlichen Auftraggeber (Agentur für Arbeit/Jobcenter) oder auf Veranlassung eines anderen Leistungsträgers wie beispielsweise einer Berufsgenossenschaft, einer Rentenversicherung oder des Berufsförderungsdienstes der Bundeswehr. Jede Umschulung wird mit einer Prüfung vor der zuständigen Kammer oder einer staatlichen Behörde abgeschlossen und führt in der Regel zu einem anerkannten Berufsabschluss. Ihre Dauer beträgt in den meisten Fällen zwei Jahre.

Detaillierte Informationen zu den Inhalten und den Voraussetzungen unserer Weiterbildungs- und Umschulungsangebote finden sich hier:

Zurück zur Übersicht

Modulare Ausbildung Pflege in Celle

Schulort
Oskar Kämmer Schule
Fuhrberger Straße 21
29225 Celle
Termine
auf Anfrage
Beschreibung

Modul 1 (200 UE & 80-160 Std. Praxis) Betreuungskraft in einer stationären Pflegeeinrichtung 200 Stunden Theorie:

• Wahrnehmungsschulung und Kommunikation

• Körperpflege und Ernährung

• Lebensgestaltung im Alter

• Hygienelehre und Erste Hilfe

• Arbeits- und Familienrecht

 

Modul 2 (400 UE & 480 Std. Praxis) Alltagsbegleiter/in 400 Stunden Theorie:

• Grundpflege und Prophylaxe

• In stabilen Pflegesituationen begleiten

• Arbeitsorganisation

• Beziehungsprozess und -störungen

• Lebensgestaltung alter Menschen und Wohnformen

• Pflegedokumentation

• Veränderte Pflegesituation bei Alterserkrankungen

• Umgang mit der Thematik Tod

• Betreuungsrecht und Sozialgesetzgebung u.a.

 

Modul 3 (240 UE & 160 Std. Praxis) Altenpflegehelfer/in 240 Stunden Theorie:

• Arbeitsfelder

• Ambulante und stationäre Pflege

• Berufsrolle

• Pflegegeschichte

• In stabilen Pflegesituationen begleiten

• Unterricht: Deutsch, Sozialkunde, Politik, Religion

• Prüfungsvorbereitung

Nach der Teilnahme an allen 3 Modulen ist nach Modul 3 die interne Prüfung zum/zur Altenpflegehelfer/in mit Trägerzertifikat möglich.

Modul 4 (320 UE & 240 Std. Praxis) Altenpflegehelfer/in erweitert

Modul 5 (240 UE) Hauswirtschaft im Pflegebereich

Ziel

Vermittlung von grundlegenden Kenntnissen für die Arbeit mit betreuungs- bzw. pflegebedürftigen Menschen.

Zielgruppe

Personen aus unterschiedlichen Berufsbereichen mit Eignung und Interesse für Pflegeberufe.

Abschluss
Teilnahmebescheinigung
Fördermöglichkeiten

Bildungsgutschein oder Erklärung der Kostenübernahme durch Dritte

Beratung
Frau Anna Louisa Gonsior
Fuhrberger Straße 21
29225 Celle
05141 9050886
a.gonsior@oks.de
Unterrichtsform

Vollzeit

Unterrichtszeiten

montags bis freitags in der Zeit von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr, flexibel festlegbar

Wenn Sie sich direkt online einen Platz in diesem Kurs sichern möchten, füllen Sie bitte das folgende Formular aus.