Zum Hauptinhalt springen

Qualifizierung mit Praxis

Eine Weiterbildung bietet die Möglichkeit, vorhandene Kompetenzen zu vertiefen und zu erweitern oder sich neues Wissen anzueignen. Interessierte, die arbeitsuchend sind, sich beruflich neu orientieren oder ihr Fachwissen ausbauen möchten, unterstützen wir mit kompetenter, individueller Beratung zu geeigneten Bildungsmaßnahmen.

Unsere Qualifizierungsangebote und Beschäftigungsprojekte sind mit hohen Praxisanteilen ausgestattet, die es ermöglichen, sich neuen beruflichen Herausforderungen mit frischem Wissen und gesteigertem Selbstbewusstsein erfolgreich zu stellen.

Umschulungen bieten allen Menschen, die nicht mehr in ihrem erlernten Beruf tätig sein können, die Chance, sich für eine andere Tätigkeit zu qualifizieren. Sie erfolgen meistens über eine Förderung durch einen öffentlichen Auftraggeber (Agentur für Arbeit/Jobcenter) oder auf Veranlassung eines anderen Leistungsträgers wie beispielsweise einer Berufsgenossenschaft, einer Rentenversicherung oder des Berufsförderungsdienstes der Bundeswehr. Jede Umschulung wird mit einer Prüfung vor der zuständigen Kammer oder einer staatlichen Behörde abgeschlossen und führt in der Regel zu einem anerkannten Berufsabschluss. Ihre Dauer beträgt in den meisten Fällen zwei Jahre.

Detaillierte Informationen zu den Inhalten und den Voraussetzungen unserer Weiterbildungs- und Umschulungsangebote finden sich hier:

Zurück zur Übersicht

Umschulung Steuerfachangestellte/r in Lutherstadt Eisleben

Schulort
Oskar Kämmer Schule
Plan 4
06295 Lutherstadt Eisleben
Termine
28.01.2019 bis  27.01.2021 Bitte melden Sie sich mit aktuellem Lebenslauf und Kopie vom Schul- und Berufsabschlusszeugnis an.
Beschreibung
  • Steuerlehre: Abgabenordnung, Bewertungsgesetz, Umsatzsteuer, Einkommenssteuer, Körperschaftssteuer, Gewerbesteuer
  • Rechnungswesen: Buchführungs- und Bilanzierungsvorschriften, Buchführungs- und Abschlusstechnik, Lohn- und Gehaltsabrechnung
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Wirtschaftsrecht
  • Wirtschaftsrechnen
  • Datev-Grundlagen
  • Informations- und Kommunikationstechniken
  • Betriebliches Praktikum
Ziel

Die Umschulung schließt mit der Prüfung zum/zur Steuerfachangestellten vor der Steuerberaterkammer Sachsen-Anhalt ab.

Zielgruppe

 Arbeitslose und erwerbsfähige Hilfebedürftige mit abgeschlossener Berufsausbildung bzw. mit mehrjähriger Berufserfahrung im kaufmännischen Bereich

Voraussetzungen
  • Arbeitslose und erwerbsfähige Hilfebedürftige mit abgeschlossener Berufsausbildung
  • Körperliche, geistige und persönliche Eignung
  • Gute (mathematische) Auffassungsgabe
  • Angemessene Mobilität und Flexibilität
  • Eignungstest, wenn die Bewerberanzahl die Lehrgangskapazität (max. 20 Teilnehmer) überschreitet
  • Bildungsgutschein des Kostenträgers bzw. Bestätigung der Übernahme der Kosten
Abschluss
Steuerberaterkammer
Abschlussanmerkungen

Zum Ende der bisher abgeschlossenen Umschulungen haben 100% der Teilnehmer im Anschluss eine Arbeit aufgenommen. Nicht alle Nachfragen der Arbeitgeber konnten berücksichtigt werden!

Fördermöglichkeiten

Bei Vorhandensein entsprechender Voraussetzungen ist eine Förderung durch den Kostenträger möglich. Fragen Sie Ihren Ansprechpartner der Arbeitsagentur oder des Jobcenter, von DRV oder BfD.

Beratung
Frau Ute Pilkenrodt
Plan 4
06295 Lutherstadt Eisleben
03475 7086099
plk@oks.de

Frau Regina Pollak
Ilsenburger Straße 31
38855 Wernigerode
03943 691816
r.pollak@oks.de
Unterrichtsform

Vollzeit

Unterrichtszeiten

Montag bis Donnerstag: 08.00 Uhr bis 15.00 Uhr Freitag: 08.00 Uhr bis 13.15 Uhr

Pruefungstermine

Theoretische Abschlussprüfung ca. 6 - 8 Wochen vor MN-Ende, praktische Abschlussprüfung spätestens am letzten MN-Tag bzw. innerhalb von 3 Monaten nach MN-Ende.

Wenn Sie sich direkt online einen Platz in diesem Kurs sichern möchten, füllen Sie bitte das folgende Formular aus.