Fachschule Sozialpädagogik - Teilzeit

Schulort
Oskar Kämmer Schule
Schützenstraße 17-19
31224 Peine
Termine
01.08.2018 bis  31.07.2022
Beschreibung

Die Oskar Kämmer Schule hat sich auf der Basis der grundlegenden pädagogischen Bedeutung, der Aktualität in der bildungspolitischen Diskussion und im besonderen der regionalen Gegebenheiten in der Stadt und im Landkreis für den Schwerpunkt "Inklusion" in der Ausbildung der Fachschule entschieden. Das Konzept der Inklusion wird in der Oskar Kämmer Schule im Sinne des Verstehens von Verschiedenheit als Selbstverständlichkeit und Chance begriffen und fächerübergreifend behandelt. Es ist in den einzelnen Lernsituationen eingebettet und wird aus mehreren Blickwinkeln als eine Grundvoraussetzung pädagogischer Arbeit betrachtet.

Ziel

Abschluss anerkannte/r Erzieher/in, Erwerb der Fachhochschulreife.

Zielgruppe

Das Berufsfeld von Erzieherinnen und Erziehern ist vielfältig: Sie nehmen Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsaufgaben für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene im Alter bis 27 Jahre (vgl. § 7 SGB VIII) in den verschiedenen Arbeitsfeldern selbstständig wahr. Sie arbeiten familienergänzend, -unterstützend oder -ersetzend. Der Bedarf an Erzieherinnen und Erziehern wird in den kommenden Jahren in unserer Gesellschaft stark steigen. Deshalb ist eine fundierte Ausbildung wichtig, damit dieser Bedarf mit qualifiziertem Personal künftig erfüllt werden kann.

Mögliche  berufliche Einsatzfelder sind Tageseinrichtungen und Tagespflege für Kinder und Jugendliche, Integrative und sonderpädagogische Einrichtungen, Kinder- und Jugendverbände, Freizeitstätten oder Einrichtungen zur gesundheitlichen Fürsorge.

Voraussetzungen

Voraussetzung ist der Abschluss zum/zur staatlich geprüften Sozialassistent/in mit mindestens der Note 3 in den berufsbezogenen Fächern Theorie und Praxis und im allgemeinbildenden Fach Deutsch - trifft dieses in den genannten Fächern nicht zu, ist zum Berufsabschluss zusätzlich eine mindestens einjährige einschlägige Berufserfahrung notwendig.

Ebenso kann eine Voraussetzung der Abschluss des beruflichen Gymnasiums Sozialpädagogik sein, mit einem entsprechenden Nachweis über 600 Stunden begleitete Praxis oder einjährige Vollzeittätigkeit.

Abschluss
Landesschulbehörde
Fördermöglichkeiten

Eine Förderung über MeisterBafoeG ist möglich.

Beratung
Frau Sariye Battikh
Schützenstraße 17 - 19
31224 Peine
05171 5459237
s.battikh@oks.de

Frau Sandra Marschall
Schützenstraße 17 - 19
31224 Peine
05171 5081455
schulen-peine@oks.de
Unterrichtsform

Teilzeit

Unterrichtszeiten

Montag und Mittwoch 17:45 - 21:00 Uhr

Samstag 9:00 - 14:50 Uhr

Pruefungstermine

Vor den jeweiligen Sommerferien

Bildungsurlaub

evtl. für die praktische Ausbildung

Praktika

600 Stunden praktische Ausbildung