Zum Hauptinhalt springen

Qualifizierung mit Praxis

Eine Weiterbildung bietet die Möglichkeit, vorhandene Kompetenzen zu vertiefen und zu erweitern oder sich neues Wissen anzueignen. Interessierte, die arbeitsuchend sind, sich beruflich neu orientieren oder ihr Fachwissen ausbauen möchten, unterstützen wir mit kompetenter, individueller Beratung zu geeigneten Bildungsmaßnahmen.

Unsere Qualifizierungsangebote und Beschäftigungsprojekte sind mit hohen Praxisanteilen ausgestattet, die es ermöglichen, sich neuen beruflichen Herausforderungen mit frischem Wissen und gesteigertem Selbstbewusstsein erfolgreich zu stellen.

Umschulungen bieten allen Menschen, die nicht mehr in ihrem erlernten Beruf tätig sein können, die Chance, sich für eine andere Tätigkeit zu qualifizieren. Sie erfolgen meistens über eine Förderung durch einen öffentlichen Auftraggeber (Agentur für Arbeit/Jobcenter) oder auf Veranlassung eines anderen Leistungsträgers wie beispielsweise einer Berufsgenossenschaft, einer Rentenversicherung oder des Berufsförderungsdienstes der Bundeswehr. Jede Umschulung wird mit einer Prüfung vor der zuständigen Kammer oder einer staatlichen Behörde abgeschlossen und führt in der Regel zu einem anerkannten Berufsabschluss. Ihre Dauer beträgt in den meisten Fällen zwei Jahre.

Detaillierte Informationen zu den Inhalten und den Voraussetzungen unserer Weiterbildungs- und Umschulungsangebote finden sich hier:

Zurück zur Übersicht

Auffrischungskurs für Betreuungskräfte in Pflegeheimen in Magdeburg

Schulort
Oskar Kämmer Schule
Liebknechtstraße 73
39110 Magdeburg
Termine
Beginn auf Anfrage
Beschreibung

1. Tag

  • Aktuelles aus dem Berufsbereich
  • Reflexion aus der Praxis – Fallbeispiele (Erfahrungsaustausch)
  • Grundlegende Rahmenbedingungen für bedürfnisorientierte Angebote
  • Fallbezogene Erarbeitung von individuellen Beschäftigungsangeboten

für Gruppen- und Einzelbetreuung

  • Mahlzeitengestaltung bei Demenzerkrankten

2.Tag

  • Kommunikation mit Bewohnern, Angehörigen und Heimpersonal
  • Biografiearbeit
  • Basale Stimulation
  • Stressbewältigung und Stressprävention
  • Zeitmanagement
Ziel

Betreuungskräfte sind gem. SGB XI gesetzlich verpflichtet, mindestens einmal jährlich an einer zweitägigen Fortbildungsmaßnahme teilzunehmen. Diese Auffrischungsqualifizierung dient der Aktualisierung des Wissens und zur Reflexion der beruflichen Praxis.

Zielgruppe

Mitarbeiter aus dem Pflegebereich

Der Kurs soll die für den Umgang mit gerontopsychiatrisch erkrankten Menschen erforderlichen gerontopsychiatrischen, rechtlichen, psychosozialen sowie kommunikativen Kompetenzen vermitteln und vertiefen. Im Rahmen des Auffrischungskurses werden aktuelle Themen aufgegriffen und fallbezogen vertieft.

Anregungen und Hinweise aus Ihrem Arbeitsalltag für die inhaltliche Gestaltung des Kurses nehmen wir gern bei der Anmeldung entgegen.

Voraussetzungen

Nachweis der Teilnahme am Basiskurs „Betreuungsassistent"

Abschluss
Teilnahmebescheinigung
Fördermöglichkeiten

Bildungsgutschein, Bildungsprämie, Selbstzahler

Beratung
Frau Sabine Pohl
Liebknechtstr. 73
39110 Magdeburg
0391 7356710
S.Pohl@oks.de
Unterrichtsform

Vollzeit

Unterrichtszeiten

Der Unterricht findet an 2 Tagen

in der Zeit von 08:00 Uhr bis 15:00 Uhr statt.

Wenn Sie sich direkt online einen Platz in diesem Kurs sichern möchten, füllen Sie bitte das folgende Formular aus.