Zum Hauptinhalt springen

Qualifizierung mit Praxis

Eine Weiterbildung bietet die Möglichkeit, vorhandene Kompetenzen zu vertiefen und zu erweitern oder sich neues Wissen anzueignen. Interessierte, die arbeitsuchend sind, sich beruflich neu orientieren oder ihr Fachwissen ausbauen möchten, unterstützen wir mit kompetenter, individueller Beratung zu geeigneten Bildungsmaßnahmen.

Unsere Qualifizierungsangebote und Beschäftigungsprojekte sind mit hohen Praxisanteilen ausgestattet, die es ermöglichen, sich neuen beruflichen Herausforderungen mit frischem Wissen und gesteigertem Selbstbewusstsein erfolgreich zu stellen.

Umschulungen bieten allen Menschen, die nicht mehr in ihrem erlernten Beruf tätig sein können, die Chance, sich für eine andere Tätigkeit zu qualifizieren. Sie erfolgen meistens über eine Förderung durch einen öffentlichen Auftraggeber (Agentur für Arbeit/Jobcenter) oder auf Veranlassung eines anderen Leistungsträgers wie beispielsweise einer Berufsgenossenschaft, einer Rentenversicherung oder des Berufsförderungsdienstes der Bundeswehr. Jede Umschulung wird mit einer Prüfung vor der zuständigen Kammer oder einer staatlichen Behörde abgeschlossen und führt in der Regel zu einem anerkannten Berufsabschluss. Ihre Dauer beträgt in den meisten Fällen zwei Jahre.

Detaillierte Informationen zu den Inhalten und den Voraussetzungen unserer Weiterbildungs- und Umschulungsangebote finden sich hier:

Zurück zur Übersicht

Praxisanleiter Pflege in Braunschweig

Wenn Sie sich direkt online einen Platz in diesem Kurs sichern möchten, füllen Sie bitte das folgende Formular aus.
Schulort
Oskar Kämmer Schule
Heinrich-Büssing-Ring 41a-f
38102 Braunschweig
Termine
17.09.2020 bis  13.07.2021
Beschreibung

Die Maßnahme besteht aus zwei Abschnitten. Abschnitt I schließt mit dem Praxisanleiter ab, Abschnitt II schließt mit dem Abschluss Praxisanleiter Pflege nach dem Pflegeberufegesetz (ab 01.01.2020) ab.

Abschnitt I setzt sich aus Präsenzzeiten und Anleitungszeiten zusammen

Lehr- und Lernbereiche 

> Berufliches Selbstverständnis in der Praxisanleitung entwickeln
> Mit der Schule kooperieren und an der Praxisbegleitung mitwirken
> Praktische Ausbildung planen und vorbereiten
> Anleitungs- und Lernprozesse gestalten und evaluieren
> Ausbildungsbezogene Gespräche führen und evaluieren
> Leistungen der praktischen Ausbildung und Prüfung bewerten
> Präsentation einer Anleitungssituation (Prüfungsteil)

Im Rahmen der Qualifizierung absolvieren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer 40 Stunden im Praxisfeld

 

Abschnitt II setzt sich aus Präsenzzeiten und Lehrbriefen (digitale Angebote) zusammen

Lehr- und Lernbereiche

> Ausbildungs- und Berufsverständnis 
> Einsatzbereiche praktischer Ausbildung
> Sozialisation und Identitätsentwicklung der Auszubildenden
> Berufliches Selbstverständnis der Praxisanleiter
> Arbeits- und Lernaufgaben
> Lernprozesse
> Lernberatungs- und Reflexionsgespräche
> Identitätsentwickelnde Prüfungsvorbereitung
> Abschlussprüfung

Ziel

Erwerb einer berufspädagogischen Qualifikation nach Empfehlungen für  Maßnahmen einer berufspädagogischen Qualifikation zur Praxisanleitung der Niedersächsischen Landesschulbehörde und dem Rd. Erlass d. MK v. 30.07.2018 Aufgaben zur Praxisanleitung  

 

Zielgruppe

Abschnitt I

  • Altenpfleger (m/w)
  • Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w)
  • Kindergesundheits- und Krankenpfleger (m/w)
  • Rettungsassistenten, Notfallsanitäter/in

Abschnitt II

  • Altenpfleger (m/w)
  • Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w)
  • Kindergesundheits- und Krankenpfleger (m/w)
    plus Nachweis über Abschnitt I

 

 

Voraussetzungen

Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung (Staatliche Anerkennung) als Altenpfleger/in bzw. Gesundheits- und Krankenpfleger/in, Kindergesundheits- und Krankenpfleger/in, Heilerziehungspfleger/in, Rettungssanitäter/in

plus

24 Monate Berufserfahrung

Abschluss
Sonstige
Kosten

Abschnitt I
1300,- Euro

Abschnitt II
650,- Euro

Fördermöglichkeiten
Beratung
Herr Michael Koperski
Heinrich-Büssing-Ring 41a
38102 Braunschweig
0531 2211129
pflege-bs@oks.de
Unterrichtsform

berufsbegleitend

Unterrichtszeiten

Abschnitt I
Donnerstag in der Zeit von 08:00 - 15:00 Uhr 
> 17.09.2020 bis 22.04.2021

Abschnitt II
Dienstag in der Zeit von 08:00 - 15:00 Uhr
> 13.04.2021 bis 13.07.2021

In der Zeit der niedersächsischen Ferien findet kein Unterricht statt.

Wenn Sie sich direkt online einen Platz in diesem Kurs sichern möchten, füllen Sie bitte das folgende Formular aus.